mumag > Gedichtauswahl > Seidel

Heinrich Seidel: Glockenspiel

V. HUMOR, BURLESKE UND SATIRE


GRASHÜPFER SITZT IM HOHEN GRAS ..

Grashüpfer sitzt im hohen Gras
Und zirpt und zirpt und denkt sich was
Und denkt: »Wie sing' ich doch so schön!«
Mistkäfer fliegt mit viel Getön
Vergnüglich um den Mist herum –
Freut sich über sein schönes Gebrumm.
Sitzt auch ein Frosch im kühlen Rohr;
Dem kommt sein Quack recht fürnehm vor.
Ein jeder denkt in seinem Sinn:
»Was für ein künstlich Vieh ich bin!«
Spottet wohl gar des Andren Gesang –
Das ist so ganz der natürliche Gang.

Seitenanfang / top
mehr Kindergedichte


Werbung amazon: Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz