mumag > Gedichtauswahl > Seidel

Heinrich Seidel: Neues Glockenspiel

V. EPIGRAMME UND HUMORISTISCHES.


FREMD UND ECHT

Heute gilt, was fremd und echt,
Echtes Bier und fremden Stil
Will das heutige Geschlecht,
Denn das eigne gilt nicht viel

Durch die Spiegelscheiben fällt
Gar zu hell des Himmels Licht –
Lieber sehn die ganze Welt
Wir vor Butzenscheiben nicht!

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz