mumag > Gedichtauswahl > Seidel

Heinrich Seidel: Neues Glockenspiel

V. EPIGRAMME UND HUMORISTISCHES.


DER VERARMTE FEINSCHMECKER

4. HOLDE AHNUNG

Hört' ich im blühenden Apfelbaum
Jauchzend im Frühling die Drossel schlagen,
Zog es mir wie ein seliger Traum
Ahnungsvoll durch Gaumen und Magen.

Dacht' ich im Stillen: Es sollen zum Schluss
Süsse Erfüllung die Tage bringen:
Krammetsvögel mit Apfelmus
Will dir verheissen dies Blühen und Singen!

Seitenanfang / top
mehr Frühlingsgedichte


Werbung amazon: Frühlingsgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz