mumag > Gedichtauswahl > Meerbaum-Eisinger
mehr Herbstgedichte

Selma Meerbaum-Eisinger

Herbstregen

Ich starr' hinaus
Und seh' – versteh'! –
Dabei der Trauer ins Gesicht.
Und so wie ich den Regen seh' –
Oh, so siehst du ihn nicht.

Er ist für mich dem Weinen gleich,
Das mich wiegt – Nacht um Nacht.
Und auch der Rauch
Ist ganz so bleich
Wie mich dein Bild gemacht.

(1941)

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Herbstgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz