Elisabeth Janstein

An mein Blut

Rotes Band, rotes Band
Hetzt du mich über dunkle Reviere
Bin ich dem rufenden, fordernden Tiere
Tief und in furchtbarer Nähe verwandt.

Rotes Band,
Reichst du in eisige Bläue der Firne,
Weißt du die heldische Biegung der Stirne,
Kennst du nicht Grenzen, wachsendes Land?

Rotes Band,
Aufbau und Richtung sind klingend zerstoben,
Endlos bin ich in Purpur verwoben,
Rotes Band, rotes Band . . .

(1919)

Seitenanfang / top


amazon  Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen


Impressum - Datenschutz