August Stramm

Mondschein

Bleich und müde
Schmieg und weich
Kater duften
Blüten graunen
Wasser schlecken
Winde schluchzen
Schein entblößt die zitzen Brüste
Fühlen stöhnt in meine Hand.

Seitenanfang / top


amazon  Mondgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen


Impressum - Datenschutz