mumag > Gedichtauswahl > Dehmel
mehr Winter- und Weihnachtsgedichte

Paula Dehmel

Weihnachtsschnee

Ihr Kinder, sperrt die Näschen auf,
es riecht nach Weihnachtstorten;
Knecht Ruprecht steht am Himmelsherd
und backt die feinsten Sorten.

Ihr Kinder, sperrt die Augen auf,
sonst nehmt den Operngucker:
die große Himmelsbüchse, seht,
tut Ruprecht ganz voll Zucker.

Er streut – die Kuchen sind schon voll –
er streut – na, das wird munter:
er schüttelt die Büchse und streut und streut
den ganzen Zucker runter.

Ihr Kinder, sperrt die Mäulchen auf,
schnell! Zucker schneit es heute!
Fangt auf, holt Schüsseln! – Ihr glaubt es nicht?
Ihr seid ungläubige Leute!

(eingesandt von Annelene Menz)

Seitenanfang / top

   Tweet

Werbung amazon: Weihnachtsgedichte - Geschenke -
Kindergedichte - Grundschulgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz