mumag > Gedichtauswahl > Eichendorff
mehr Trauer- und Todesgedichte

Joseph Freiherr von Eichendorff

Auf meines Kindes Tod

6

Ich führt' dich oft spazieren
In Wintereinsamkeit,
Kein Laut ließ sich da spüren,
Du schöne, stille Zeit!

Lenz ist's nun, Lerchen singen
Im Blauen über mir,
Ich weine still – sie bringen
Mir einen Gruß von dir.


weiter zu 7 – Die Welt treibt fort ihr Wesen ...

Seitenanfang / top

   Tweet

Werbung amazon: Trauer- und Todesgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen -
speziell zu Eichendorff-Gedichten



Impressum - Datenschutz