mumag > Gedichtauswahl > Hoffmann von Fallersleben
mehr Frühlingsgedichte

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Maler Frühling

Der Frühling ist ein Maler,
er malet alles an,
die Berge mit den Wäldern,
die Täler mit den Feldern:
Was der doch malen kann!

Auch meine lieben Blumen
schmückt er mit Farbenpracht:
Wie sie so herrlich strahlen!
So schön kann keiner malen,
so schön, wie er es macht.

O könnt ich doch so malen,
ich malt ihm einen Strauß
und spräch in frohem Mute
für alles Lieb und Gute
so meinen Dank ihm aus!

Seitenanfang / top

   Tweet

Werbung amazon: Frühlingsgedichte -
Kindergedichte - Grundschulgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz