mumag > Gedichtauswahl > Holz
mehr Frühlingsgedichte

Arno Holz

Er klagt,
dass der Frühling so kurz blüht

Kleine Blumen wie aus Glas
seh ich gar zu gerne,
durch das dunkel-grüne Gras
kucken sie wie Sterne.

Gelb und rosa, rot und blau
schön sind auch die weißen;
Trittmadam und Himmelstau
wie sie alle heißen.

Komm und gib mir mittendrin
Küssgens ohnbemessen.
Morgen sind sie längst dahin
und wir selbst – vergessen!

(eingesandt von H. Hinkfoth)

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Liebesgedichte - Frühlingsgedichte -
Gedichtinterpretationen - Blumengedichte



Impressum - Datenschutz