mumag > Gedichtauswahl > Meyer
mehr Neujahrs-, Silvester- bzw. Jahreswechselgedichte

Conrad Ferdinand Meyer

Neujahrsglocken

In den Lüften schwellendes Gedröhne,
Leicht wie Halme beugt der Wind die Töne:

Leis verhallen, die zum ersten riefen,
Neu Geläute hebt sich aus den Tiefen.

Grosse Heere, nicht ein einzler Rufer!
Wohllaut flutet ohne Strand und Ufer.

Seitenanfang / top

     Tweet

Werbung amazon: Kalender - Neujahrsgedichte -
Weihnachtsgedichte - Geschenke -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen




Impressum - Datenschutz