mumag > Gedichtauswahl > Reinick
mehr Winter- und Weihnachtsgedichte

Robert Reinick

Der Weihnachtsbaum

Dezember

Juchheissassa, juchheissassa,
Wir bringen ihn gebracht
Den Christbaum, den Tannenbaum,
Der alles lustig macht! –

Du armer, armer Tannenbaum,
Wie war dir draußen weh! –
Du strecktest deine Arme aus
Und trugst doch nichts als Schnee!

So sag uns doch, du schmucker Baum,
Was wirst du morgen tragen?
Hoho, so darf man Narren wohl,
Doch keinen Christbaum fragen. –

Juchheissassa, juchheissassa!
Wie ist der Schnee so weiß,
Wie grün ist doch der Tannenbaum!
Der weiß schon, was er weiß! – –

(1889)

Seitenanfang / top

   Tweet

Werbung amazon: Weihnachtsgedichte - Geschenke -
Kindergedichte - Grundschulgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz