mumag > Gedichtauswahl > Seidel
mehr Kindergedichte

Heinrich Seidel

Warten ist schwer

Aus dem winz'gen Kirschenstein
Kommt ein Baum hervor,
Aus dem kleinsten Körnelein
Wächst ein Blumenflor.

Darum graben wir im Garten,
Sä'n und pflanzen sehr,
Aber warten, warten, warten –
Das ist gar zu schwer!

Könnten wir doch wachsen sehen
Blumen, Bäume, Gras,
Während wir daneben stehen,
Ja, dann wär's ein Spaß!

Seitenanfang / top

   Tweet

Werbung amazon: Kindergedichte - Grundschulgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz