mumag > Gedichtauswahl > Trojan
mehr Trauer- und Todesgedichte

Johannes Trojan

Vorausgegangen

Zum Freunde kam ich, den ich manches Jahr
Nicht mehr gesehn, und froh begrüßt er mich,
Und deine Gattin? fragt' ich. – »Diese,« sprach er
Antwortend mir, »ist schon vorausgegangen,
Wir beide gehn ihr um ein Weilchen nach.«
Dann holt' er Wein, wir tranken und versenkten
Uns in Erinnerung alter froher Tage.

Als aber längre Zeit vergangen war,
Fragt' ich noch einmal ihn nach seiner Gattin,
Und wiederum sprach er: »Sie ging voraus,
Und um ein Weilchen werden wir ihr folgen.«
Da fiel es mir aufs Herz, wie er es meinte,
Und in die Augen blickend ihm, die schon
Mir Antwort gaben, fragt' ich: Ist sie tot?
»Ja,« sprach er, »ja,« und seine Worte klangen
So fest nicht mehr – »sie ist vorausgegangen.«

Quelle:
„Vom Reichtum der deutschen Seele – Ein Hausbuch deutscher Lyrik“
hrsg. v. Georg Virnsberg, verlegt bei Dollheimer, Leipzig, 1928

Seitenanfang / top

   Tweet

Werbung amazon: Trauer- und Todesgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz